Der LandesSportBund Niedersachsen unterstützt in diesem Jahr mit einer Gesamtfördersumme von 522.005,00 € an RSB-Vereine bezüglich vorhandener Maßnahmen zur Bestandssicherung ihrer Sportstätten.

Der Vorstand sowie Mitglieder des Ausschusses für Zuschussangelegenheiten des Regionssportbundes Hannover verteilten am 13.2.2017 die vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport dem Landessportbund Niedersachsen zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel an Vereine, die eine entsprechende Förderung beantragt haben. In diesem Jahr waren es insgesamt 38 Vereine, die 40 Anträge gestellt haben.

Sofern es die Richtlinien zuließen, konnte der RSB eine Förderung in Höhe von  nahezu 25% gewähren.

Den RSB-Verantwortlichen, allen voran dem Vorsitzenden, Joachim Brandt, liegen auch mehr die freundlichen und anerkennenden Worte.

Man sei erfreut über das Engagement der Vereine in der Region, die sich mit diesen nachhaltigen Maßnahmen für zukünftige Aufgaben positionieren.

Die Ausschussmitglieder neben Hilke Haeuser, RSB-Schatzmeisterin und an diesem Abend in der Rolle der Vorsitzenden des RSB-Ausschusses für Zuschuss-Angelegenheiten, übergaben nach und nach die Schecks, auf denen die bewilligte Förderungssumme festgehalten wurde und ganz wichtig: die Bewilligungsbescheide.

 

Weitere Informationen auf den Seiten des RSB

View the embedded image gallery online at:
http://svgrossburgwedel.de/aktuell/253-rsb2017-2#sigProId5a5180d252