Die Damen II des SV Großburgwedel (v.l. Cosima Wilkens, Tara Schellenberger, Mia Erckens, Anne Wittrock) konnten diesen Sommer mit 5 Siegen überzeugen und sicherten sich in der Bezirksklasse den ersten Tabellenplatz und damit einen Aufstieg in die Bezirksliga. Mit einem 6:0 Sieg gegen den HTV Hannover III legten die Damen einen guten Saisonauftakt hin und ließen sich auch im weiteren Saisonverlauf nicht schlagen. Mit drei weiteren 6:0 Siegen dominierten sie ihre Gruppe in der Bezirksklasse. Beim letzten Heimspiel gegen Ramlingen-Ehlershausen im Kampf um den Aufstieg baten sich den Zuschauern vor allem vier spannende Einzel, von denen sich drei davon im Matchtiebreak entschieden. Zwei Einzelpunkte gingen an den SVG, zwei an Ramlingen-Ehlershausen. Mit einem deutlichen 6:0; 6:0 im ersten Doppel (Wilkens & Erckens) und einem 6:4, 6:3 Sieg im zweiten Doppel (Schellenberger & Wittrock) gelang den SVG-Damen eine 4:2 Match-Bilanz und somit die Sicherung des ersten Tabellenplatzes mit freudigem Blick Richtung Bezirksliga im nächsten Sommer.

 

View the embedded image gallery online at:
http://svgrossburgwedel.de/aktuell#sigProIda00d0d1a4f

Seit vier Wochen trainieren unsere rund 120 Kids mit "Abstands- und Hygieneregeln" fast so wie vor Coronazeiten. Mit vier Trainern findet täglich das Jugendtraining aller Alters- und Spielstärkegruppen statt. Erfreulicherweise kommen weitere Jugendliche und Kinder zum Schnuppertraining dazu, werden in bestehende Trainingsgruppen integriert und können somit als neue Vereinsmitglieder begrüßt werden. Hierzu der Hinweis, dass unsere Aktion "Tag der offenen Tür" bis Ende Juni verlängert ist.

Sogar für die 3-6 Jährigen gibt es ein passendes Angebot. Spielerisch werden sie von unseren "Nachwuchsdamen" Tara, Tabea und Cosima mit dem Tennisspielen vertraut gemacht. Immer Mittwochs ab 15.30 Uhr! Weitere Einsteiger sind herzlich willkommen, schaut einfach auf unserer Anlage vorbei.

 

Wir freuen uns auf Euch. 

 

 

View the embedded image gallery online at:
http://svgrossburgwedel.de/aktuell#sigProId7945fd7096

Seit dem 6.5.2020 darf auf unserer schönen Anlage wieder Tennis gespielt werden. Wir möchten gerne auch neue Spieler in unserem Verein begrüßen und wollen als Ausgleich zu dem leider aufgrund der Corona Pandemie ausgefallenen Tag der offenen Tür ein attraktives Angebot unterbreiten. Für alle im Mai 2020 eingereichten Aufnahmeanträge gelten die Bedingungen wie am Tag der offenen Tür, also Halbierung des Jahresbeitrages in 2020. Alle weiteren Informationen finden sich im Aufnahmeantrag.

 

Wir freuen uns auf Euch. 

 

 

Die Deutschen Meisterschaften der Herren 60 finden in diesem Jahr beim SV Großburgwedel statt.

Nach Siegen gegen Braunschweig, Berlin, Stade, Vechta, Kiel und Hamburg-Barmstedt haben die Herren 60 der SV Großburgwedel den Titel des nordostdeutschen Meisters errungen.

Das qualifiziert sie zur Ausrichtung der deutschem Mannschaftsmeisterschaft, zu der die Mannschaften des TuS Essen 84, TC Eschborn und GW  Luitpoldpark München anreisen werden.

Die Endrunde wird am 31.8. und 1.9. jeweils ab 10 Uhr auf unserer Anlage Auf der Ramhorst stattfinden.

Es werden nationale und internationale Spitzenspieler erwartet:

Die besten deutschen Spieler:

Norbert Henn (Nr. 1 DTB), Nr. 3 der Weltrangliste

Klaus Liebthal (Nr. 2), Nr. 30 der Weltrangliste

Martin Scheurer (Nr. 6)

Dr. Olaf Harder (Nr.8), amtierender deutscher Meister im Einzel und Doppel

Manfred Jungnitsch, fünfmaliger Weltmeister mit der deutschen Mannschaft und dreizehn Europameistertiteln

 

Ausländische Spieler:

Joakim Berner, Finnland, aktuelle Nr. 3 der Welt

Daniel Waldman, USA, aktuelle Nr. 55 der Welt

Maris Rozentals, Lettland,aktuelle Nr. 75 der Welt

sowie mit Eduardo Osta-Valenti und Fernando Luna zwei ehemalige spanische Daviscup- und Weltranglistenspieler.

 

Es gibt also hochklassiges Tennis zu sehen! Für das leibliche Wohl ist reichlich gesorgt.

Über eine volle Hütte bei diesem tollen Tennisevent würden wir unser freuen!

 

Der Eintritt ist natürlich frei.

 

 

View the embedded image gallery online at:
http://svgrossburgwedel.de/aktuell#sigProId1d13445e3b
 

Gratulationen zum Staffelsieg und viel Erfolg für die kommende Pokalrunde:

Juniorinnen B II

Junioren C

Midcourt Jungen I

Midcourt Jungen II

Kleinfeld-Mädchen

Insgesamt waren 15 Mannschaften am Start (13 Mannschaften in der Regionsliga und zwei Mannschaften in der Bezirksliga), von denen insbesondere die Jüngsten sehr gut abgeschnitten haben (3 Midcourt Teams und ein Kleinfeld Team, davon 3 x Platz 1 und einmal Platz 2).

Außerdem hatten wir 3 zweite Plätze (Juniorinnen B I in der Bezirksliga, Juniorinnen B III und die Midcourt Mädchen in der Regionsliga.

Jeweils den 3. Platz erreichten die Junioren A  in der Bezirksliga, und die Junioren B I, die Juniorinnen C  und die Junioren C I in der Regionsliga.

Insgesamt war es wieder eine tolle Jugendpunktspiel-Saison bei super Wetter und vielen erfolgreichen Spielen.

 

View the embedded image gallery online at:
http://svgrossburgwedel.de/aktuell#sigProIdd5f8006468

 

Mit 18 Kindern war der SV Großburgwedel bei den Jugend-Regionsmeisterschaften Anfang Januar vertreten.

  

 

View the embedded image gallery online at:
http://svgrossburgwedel.de/aktuell#sigProIdc672b6a13f

 

 

 

 

 

Teilgenommen haben:

Ella Wieczorek, Mariella Strenger, Luise Bosse, Amy Kaatz, Fenna Wieczorek, Constantin Neuhaus, Yale Stieber, Flora Wilkens, Nina Schellenberger, Jakob Wieczorek, Nicholas Neuhaus, Thilo Wittrock, Fernando Woller, Tara Schellenberger, Mia Erckens, Cosima Wilkens, Anne Wittrock und Silas König.

Wir gratulieren allen zu ihren hervorragenden Leistungen!

Besonders erfolgreich haben abgeschnitten:                                   

                                    v.l.n.r.

                                    Thilo Wittrock: 3. Platz Junioren U 13

                                    Mariella Strenger: 2. Platz Juniorinnen U 8

                                    Nina Schellenberger: 2. Platz Juniorinnen U 12

                                    Ella Wieczorek: 1. Platz Juniorinnen U 7

                                    Fenna Wieczorek: 3. Platz Juniorinnen U 10